tr en de fr gr bg

KIRKPINAR OIL WRESTLING FESTIVAL

Offizielle Web seite
Startseite Kontakt
Save
Bülten almak için eposta adresinizi sistemimize kaydebilirsiniz.

Eden Projekt

EDEN ist der Kurzname für das Europäische Netzwerk der Distinguished Destinations, ein Projekt zur Förderung von Modelen zur nachhaltigen Tourismusentwicklung in der Europäischen Union. Das Projekt basiert auf jährlich stattfindenden nationalen Wettbewerben und führt zur Auswahl eines touristischen "Eliteziels" für jedes teilnehmende Land. EDEN macht durch die Auswahl von Reisezielen auf den Wert, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten europäischer Reiseziele aufmerksam. Es verbessert die Sichtbarkeit neuer europäischer Reiseziele, schafft eine Plattform für den Austausch bewährter Verfahren in ganz Europa und fördert die Netzwerkkommunikation zwischen preisgekrönten Reisezielen. Dieses Thema nach europäischem Elitismus im Tourismus wird um jahre Thema entwickelt, das von der Kommission gemeinsam mit den zuständigen nationalen Tourismusbehörden ausgewählt wird. Dieses Thema dient als Hauptrahmen: Bisher haben der ländliche Tourismus, das immaterielle Kulturerbe und die Schutzgebiete die wichtigsten EDEN-Themen geschaffen. Das wichtigste Merkmal der ausgewählten Reiseziele ist ihr Engagement für soziale, kulturelle und ökologische Nachhaltigkeit. Die Preisträger sind 27 Mitgliedstaaten und aufsteigende weniger bekannte europäische Lander in den Reisezielen. Das EDEN-Projekt hilft nachhaltigen Anwendungen, die in ausgewählten Destinationen verwendet werden, sich in der gesamten Europäischen Union zu verbreiten und sie zu Anlaufstellen für das ganze Jahr zu behalten. Das Projekt soll somit dazu beitragen, die Intensität überbesuchter Reiseziele zu reduzieren. Die Entwicklung dieses Projekts wird von der Europäischen Kommission unterstützt, die das Projekt 2006 ins Leben gerufen hat und weiterhin eine wichtige Rolle bei der Koordinierung spielt. Zu seinen Aufgaben gehört die Koordinierung einer umfassenden Kommunikationskampagne bei der Förderung des Dialogs zwischen den Begünstigten, die Kofinanzierung der Auswahlverfahren, die Organisation der Preisverleihung (in den ersten zwei Jahren das Europäische Tourismusforum). Im Jahr 2008 wurden die Reiseziele nicht für die dort gefundenen Denkmäler oder Einrichtungen belohnt, sondern für die Traditionen, die sie über Generationen hinweg geerbt und geschützt haben. Dieses lebendige oder "spirituelle" Erbe verleiht den Personen ein Gefühl von Identität und Kontinuität, um eine engere Beziehung zu den Gesellschaften herzustellen, in denen sie leben. Dazu gehören kulinarische Traditionen, Handwerk, Lokale Kunst und das Landleben. Die Türkei war erstmals Jahr 2008 in diesem Projekt beteiligt, mit der T. C. Edirne Gemeinde gewann "European Distinguished Destinations Award" mit dem "Kırkpınar Öl Ringen Festival".Zwanzig Elite-Destinationen wurden mit dem Titel "2008 Spiritual Erbe European Tourist Elite Destination" ausgezeichnet. 18 Mitgliedstaaten und 2 Bewerberländer nahmen bei dem Projekt an. Die Preisverleihung fand vom 18. bis 19. September 2008 auf dem Europäischen Tourismusforum in der Stadt Bordeaux statt.

T.C. EDİRNE BELEDİYE BAŞKANLIĞI - Kırkpınar Yağlı Güreşleri Festivali Bilgi ve Dokümantasyon Mrk.
Babademirtaş Mh. Hastane 1 Sok. No:11 22100-EDİRNE +90 284 2134100 info@edirnekirkpinar.com © 2015 Alle Rechte Vorbehalten. Diese Materiale darf ohne erlaubnis nicht benutzt werden
1.065 sn.