tr en de fr gr bg

KIRKPINAR OIL WRESTLING FESTIVAL

Offizielle Web seite
Startseite Kontakt
Save
Bülten almak için eposta adresinizi sistemimize kaydebilirsiniz.

RİNGER KLOSTER

Der zweite von den Osmanen gegründete Ringer Kloster ist in Edirne. Als Sultan I. Murat Gazi (1359-1389) die Stadt Edirne als Zentrum (1363) macht, wo Cami (Gebets ort), Medreseler (Schulen), İmaretler (armenküche), keravansaray (kerwansaray) und Köşkler (eine art von Villen) gebaut wurden, eröffnete er auch ein Kloster (Tekke), um die Ringer auszubilden und um zu trainieren. Die erste Tekke (Kloster) Leiter (Şeyh) war Şeyh Cemaleddin Efendi. Cemaleddin Efendi spendete alle seine Waren, bevor er starb an dieses Kloster. Als er starb, wurde er im Garten des Klosters begraben, wie bei den andere religiösen Orten. Als Evliya Çelebi (Juli 1653) von Sofia nach Istanbul zurückkehrt, beschreibt sie diese Kloster im Detail wie folgt: "Tekke-i Kushigiriran (Ringer-Tekke): Dieser große Tekken-Name ist Sayyid Cemaleddin Sultan Tekkesi. Edirne baute dieses Gebäude für die Erhebung und Pracht des Islam, nach Gazi Hüdavendiğar. aber hat dem islamischen Kämpfern tatsächlich Farbe und Schönheit gegeben. Die Rumelijugendlichen, die immer noch hier sind, gehen einmal in der Woche am Freitag (70-80) zum Ringen. Sie ähnel den Zaloglu Rustem mit ihren stärken und ihren mut. Die mutigen Jungendlichen geben sich die Hamd und küssen die hand (eine art von respekt für die alteren personen) von dem Şeyih und nach dem beten für Hazrat Muhammad, fangen sie sich auf diesem freundschaft platz zu kämpfen, das Publikum verblüft und wird atemlos. Die Seelen von Mahmut Pir Yar Veli, die Pir(Ältere MÄnner) für Allah sind, freuen sich und verlocken die Sehenswürdigkeiten des Islam. Der Ort des Ringens dieses großen Kloser ist ein Ort von geölten und beispielloses Feld. Eine Person die nicht talentiert und es nicht gewohnt ist kann schnell auf den kopf fliegen. Aber hier kämpfen die tapferen Ringer 2 bis 3 stunden mit blosen füssen und ohne kleidung. Aus Hasanin (Kisebend), aus (Kunda Atma), aus (Schirasi), aus (Asmanishin), aus (Sarma), aus (Kesme), aus (Kavak dikme), aus (Mahlen), (Algerien) Kurz gesagt, von einem dieser Ringerspiele finden sie die leere Stelle des Feindes und ziehen sich davon zurück. Denn stark in Ringen zu sein ist tapfer, aber ein trickser zu sein macht ihn zum Kampfer. Wenn unsere Nachkommensagen das Ringer eine zehn sind, haben sie neun davon von Tricksen und spielen bekommen. Das richtege sollte auch so sein. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man sich für den Krieg bewaffnet und zu Ringt. Zur gleichen Zeit war Ringen, was H.z Muhammad liebte und tun wollte. Edirne Ringer sind im Sommer und Winter, Hunderte von Doppel-Ringer Derwische, und trainieren für Ayin-i Pir Yar Veli. Diese Tekke ist allerdings nicht aus Stein. Aber er ist gepflegt. Viele Zimmer haben einen Platz zum Kochen und einen Garten am Rande des Flusses Meriç. Im inneren Bereich der Tekke; befinden sich Bogen die aus Eisen sind wo die Ringer gemacht haben und Spisse, verschiedene büche mit Pfeilen, lederhosen die aus Büffel haut sind und danach richen wiegen im etwa 50-60 und andere tranings teile befinden sich auf diesem freundschaftlichen gebiet. Dieses Kloser ist das was sich neben der Ali Paşa stadt und im inneren des Fisch bazaar befindende Ringer Kloster. Evliya Çelebi, der die Lagerstätten in Edirne erzählt, gibt folgende Informationen: İn dem Ringer Kloster befinden sich Ringer die H.z Pir yar Veli von herzen abhänig sind und auf dem Gottes weg sind. Und wer Ali liebt ist ganz oben bei dem grab von H.z Şeyh Seyyid. Wieder in dieser Hütte befindet sich das Grab von Hazrat Sultan, dem größten der Pehlivan Merd-i Shiran und der Ring Sultan hat vor dem Sultan Mehmed Han mit den 70 Ringen den promienenten Hasan Pehlivans gehören sich in Aserbaidsch Geringt und gewonnen. Yavuz Sultan Selim Khan ist der Sultan, der Meister von Pehlivan DEMIR, der mit vier Ringer vor ihm kollidierte und vier von ihnen in zwei Teile schnitt. Evliya Çelebi gibt diese wertvollen Ergebnisse vor allem aus diesen Informationen:

1-Edirne Ringer Kloster wird als "Şeyh Cemaleddin Tekkesi" bezeichnet.

2-Şeyh Cemaleddin Hazret-i Ali taraftarı olup Bektaşidir.

3-Ringkämpfe finden am Freitag statt.

4-Vor dem Start des Ringkampfes küsst jeder Ringer, die hand von"Ayin-Pir Yar Veli" und dann beten sie vor "Gülbank-ı Muhammed".

5-Die älteste Ringer ist, "Mahmud Pir Yar Veli". Der Name wird in den Ring gebeten erwähnt und es wird dem Geist gewidmet.

6-Bei den Öl-spielen gibt es 360 verschiedene spiel arten.

7 - İm Kloster kann man im Sommer-Winter bleiben, und sie verstärken ihre Kraft indem sie mit Trainingsgeräten sich ausbilden.

8-Berühmter Ringer, die in diesem Mönch aufgewachsen sind und gestorben sind befinden sich die Lederhosen. Die Werkzeuge, die sie während des Trainings benutzten, und die Pfeile, die sie an den harten Zielen festhielten, wurden als Beispiele für die wachsenden jungen Ringer behalten um ein vorbild zu sein.

9 - Der Ort, an dem sich der Tekken befindet, befindet sich innerhalb des Fischmarkts in der Nähe des Semiz Ali Pasa Bazaar.

10-Die ersten Anbeter (Sheikh Sayyid Cemaleddin), die Gründer der Ringer (Pehlivan Merd-i Shiran) und Yavuz Sultan Selim Khan sind die Ringer der Zeit und die Ringer in Istanbul, die als "Serçeşme-i Küştiğiran" bezeichnet werden. Der grab von "Pehlivan Demirs Meister" ER SULTAN " befindet sich hier.

Edirneli Rakim Ertür (D.1883-Ö.30.12.1962) Im Artikel "Eski Kirkınar" gibt er folgende Informationen zu dieses Kloster: Es gibt eine genaue Kenntnis von Edirnes Geschichte, wie diese Ringer, Bogenschützen, Ciritisten arbeiten, wie sie aufgewachsen sind und ihre Namen. Dieser Tekken in Edirne hat heute nur einen kleinen Friedhof. In diesem Bund wird Şeyh Cemaleddin, der Scheich und die Weisheit des einzelnen Ringerkämpfers, getroffen.

Kabir taşının kitabesi de şöyledir:[2]

Huvel – bâkî

Kutbü’z-zeman güreşçiler duâcısı dimekle marûf

Pehlivan Cemâleddin ruhiçün

Fâtiha (H:1200-M:1786)

 

Laut diesem islamischen-Datum ist dieser Trab bis vor 180 Jahren aktiv. In der osmanischen Geschichte und Organisation haben Mönche einen bedeutenden Platz unter der Menschheit, Zivilisation, Handwerker und Institutionen. Zum Beispiel ist der Miskinler Tekkesi, den wir in der Geschichte gesehen haben, ein Krankenhaus zur Behandlung von Leprakranken. Dies ist der Arzt, Şeyhi, Treuhänder, Jaebat, Bevvabi. So gibt es in Okmeydanı in Istanbul einen Kloster. Wenn wir unsere Zeit vergleichen und anwenden, können wir sagen, dass einige von ihnen Wohltätigkeitsorganisationen sind und einige von ihnen sind Clubs der Zeit. Die Şeyhis sind die Leiter dieser Institutionen. Der Pehlivanlar Tekkesi in Edirne ist einer von diesen. Nach der heutigen Erinnerung können wir uns auf den Propheten Şeyh Cemaleddin in Edirne als Administrator und Präsident dieser Institution beziehen.

Der Geehrter M.Atıf Kahraman schrieb 1982,das Buch "Türkisches Ringen bis zur Republik". Das Buch besteht aus 2 Bändern. Er schierb das Buch auf dem weg zu Kırkpınar als er den Friedhof besuchte. Er erzählt im diesen buch diese sachen: "Ich habe diesen Friedhof im Café Tower Gate (5) des Viertels Yahşi Fakih erforscht. Ich sah nicht die Gräber von Şeyh Seyyid Cemaleddin, Pehlivan Merdi Şiran und Er Sultan, die ersten Gründer von Evliya Çelebi's Bericht er. Die Gräber noch auf diesem Friedhof sind:

Ali Bey, der ganz vorne ist starb (H.1060-M.1650), Direkt hinter Ali Bey und an der Ecke der Straße war, der bekannte Pahlivan Cemaleddin (H1200-M.1786), der auch als Duacı bekannt ist. Der dritte Platz ist Adalı Halil Pehlivan, der wegen der Flut hierher transportiert wurde, während das Emin Mausoleum, der hier am (9.8.1941) begraben wurde, auf dem Friedhof der Kasım Pascha Moschee begraben wurde,Hinter ihnen und in der Nähe der Straßenmauer befinden sich die Gräber von Mehmed Aga und der Derwische Salomon Agha aus dem Janitscharenalter. Während Informationen über die Tekkeler (Kloster) in der Edirne Salnamesi von 1306 (1888)gegeben worden, worden über die Ringer Kloster nichts erwähnt es wurden nur diese sachen gesagt: "Pehlivan Cemaleddin Derwisch Leiter von Tarikat-i Aliye-i Nakşibendi in Bayırbaşı"

Ahmet Bâdi Efendi (Sterbe Jahr İstanbul-1910) ist in der Geschichte von "Riyaz-ı Belde-i Edirne", mit dem Titel "Kushigiriran Tekkesi", "Pehlivan Cemaleddin Nakhemendi Tekkesi .. Holz. Dieses Kloster ist das berühmte Pehlivan Cemaleddin Kloster für die Gläubigen. " sagt er.

Bayırbaşı und Kaleiçis Fishmark Bazaar sind verschiedene Orte. Das Ringer Kloster ist in Kaleiçi. Das Nakşibendi Kloster ist in Bayırbaşı. Aus diesem Grund ist vor dem Beginn des Kırkpınar-Ringkampf der Besuch des Friedhofs sehr zweifelhaft, ob der Platz den Ringern gehört. "


 

T.C. EDİRNE BELEDİYE BAŞKANLIĞI - Kırkpınar Yağlı Güreşleri Festivali Bilgi ve Dokümantasyon Mrk.
Babademirtaş Mh. Hastane 1 Sok. No:11 22100-EDİRNE +90 284 2134100 info@edirnekirkpinar.com © 2015 Alle Rechte Vorbehalten. Diese Materiale darf ohne erlaubnis nicht benutzt werden
1.063 sn.